Willy Lempfrecher Gala mit Ladiner & Nicole & Tommy Steib | 20.10.2019

1. Willy Lempfrecher GALA LIVE IN REGENSBURG

 

MIT SEINEN LIEDTEXTEN BERÜHRT SCHLOSSHERR WILLY LEMPFRECHER DIE HERZEN SEINER FANS UND VERZAUBERT SIE MIT SEINEN GEFÜHLVOLLEN KOMPOSITIONEN

Der studierte Musikprofessor aus Südtirol ist in der Musikwelt kein Unbekannter. Ohne Vater in bescheidenen Verhältnissen im Ahrntal in Südtirol aufgewachsen, wurde ihm schon als Kind von seiner Großmutter die Liebe zu Gesang und Musik vermittelt. „Mit meiner Oma zu singen hat mir den Alltag verschönert und weckte den Wunsch, nach Abschluss der Schule selbst Sän¬ger und Musiker zu werden“, erzählt Willy heute. Doch daraus wurde so schnell nichts, musste er doch zunächst noch etwas „Ordentliches“ lernen.
Nach Abschluss einer Ausbildung als Elektrotech¬niker absolvierte er am Konserva¬torium in Bozen ein Mu- sikstudium. Es folgte eine Anstellung als Musik¬professor und die Gründung seiner ersten Musikgruppe – „Die lustigen Ahrntaler“. Trotz anfänglicher Erfolge reichte dies nicht zum Leben. „Ich hatte selten Glück mit Managern und Kollegen. Alleine schaffte ich aber das Erforderliche nicht“, erzählt Willy. Kompromisslos und unermüdlich nahm er beruflich wie privat die Chancen wahr, die ihm geboten wurden, und bestand trotz vieler Rückschläge die Prüfungen, die das Leben für ihn bereithielt. Und auch wenn er zum erfolgreichen Manager und Patentinhaber aufstieg – die Musik hat ihn nie losgelassen So textete und komponierte er für nahezu alle Stars der Volksmusik.
Auf der Bühne und im Scheinwerferlicht war er aber nie zu sehen. Heute lebt Willy Lempfrecher auf Schloss Garnstein nahe der Stadt Klausen in Südtirol. Seine Frau und er entschlossen sich Anfang der 1980er Jahre, das alte Familienanwesen zu erhalten und zu sanieren. Dass dies so viel Arbeit mit sich bringen würde, wusste er freilich nicht. „Die erste Zeit trau¬te ich mich nicht mal über die Zinnen zu schauen. Fast 60 Meter über dem Wildbach ist verdammt hoch. Dann musste ich dennoch oft selber raus und ran ans Gemäuer, was Seilstürze und Verletzun¬gen zur Folge hatte. Letzten Endes ist Garnstein aber mit hohem persönlichen Einsatz zu einem Juwel geworden“, so der Schlossherr. Platz für seine Musik hat er in diesen Gemäuern zur Genüge: „Bei manchen Kompositionen kann ich nicht ‚kleinlaut‘ agieren. Aber zum Glück regen sich dann meist nur die Turmschwalben auf“, scherzt Willy, der an vielen Plätzen des Schlosses Muße für seine Lieder singt. Nach langer Zeit hat er dieses Jahr ein neues Album aufgenommen, auf dem er sogar selbst singt. Die positive Resonanz auf seine Lieder auch mal wieder selbst zu erfahren ist wunderschön, sagt Willy. „Wenn es den Menschen gefällt, was ich mache, das ist doch der schönste Lohn. Ich bin dankbar, dass meine eher außergewöhnlichen Lieder offenbar vielen Menschen sehr hilfreich sind, obwohl sie ihnen anscheinend auch einige Emotionen abverlangen“, so Willy, der nun auch über eine Neuauflage seines Buches „1000 Fragen“ nachdenkt.

 

LADINER

 

Rund um die Sellagruppe erstrecken sich vier Täler. Das Grödnertal ist ihre Heimat. Dort, zwischen schneebedeckten Bergspitzen der Dolomiten, liegt ein kleines Fleckchen Erde - Ladinien. Es zählt wohl zu den schönsten auf dieser Welt.
Daher ist es auch zu verstehen, dass die bekanntesten Berge der Welt auch immer wieder besungen werden. 
Der Name "Die Ladiner" wurde mit Stolz gewählt. Er zeigt nicht nur ihre Herkunft, sondern soll auch einen Beitrag zur allgemeinen Anerkennung der ladinischen Volksgruppenminderheit in Kultur und Sprache leisten.

 

Ebenso mit im Progromm ist Nicol Stuffer die Tochter vom Ladiner Sänger Joakin Stuffer.

 

TOMMY STEIB - der NEWCOMER schlecht hin 

 

Bereits als kleiner Junge war für mich die Musik und Technik von grosser Bedeutung.

Nur zu gerne wollte ich Musik und Gesang studieren, doch leider konnte ich mir diesen Traum nicht erfüllen. Meine grossen Idole waren, Mario Lanza, Dean Martin, Elvis Presley. Auch die Country und Schlager Musik hat mir immer sehr gefallen.

1991 zog ich von München weg nach Konstanz an den Bodensee, und arbeitete als Berufskraftfahrer. Mein Ziel selber Musik zu machen hatte ich ständig vor den Augen.

So produzierte ich mein erstes Album „ Liebe geben“ unter dem Pseudonym Tommy Benz und ich hatte das Glück, dass dies bei der Plattenfirma Koch-Universal veröffentlicht wurde.

2005 hatte ich einen TV Auftritt beim deutschen Vorentscheid Grandprix der Volksmusik mit dem Lied; Der Opa und sein Enkelkind.

2005 Hatte ich auch die Gelegenheit beim Andy Borg bei einer Sendung vom MDR aufzutreten. ( siehe youtube:  Tommy Benz ---  Der Opa Und Sein Enkelkind )

Zwischen 2005 und 2007 durfte ich die Welt der grösseren Schlagerbühnen kennen lernen. Auftritt zusammen mit Claudia Jung, Francine Jordy, Marianne &  Michael, Monika Martin, Rudy Giovannini, Stefan Mross und vielen andern.

2007 Mein Traum mit meinem Lied: “Weil Ich Dich Liebe“ beim deutschen

Vorentscheid Grand Prix der Volksmusik dabei zu sein hatte sich erfüllt.

Nach dem Grand Prix habe ich mich von der Bühne zurückgezogen und lebte zwischen

2009 bis 2012 in Vancouver in Kanada.

2013 zog es mich in die Schweiz wo ich seither als Buschauffeur arbeite.

2014 lernte ich den Topmusiker Uwe Altenried von den ehemaligen Klostertaler kennen,

das hat mich wieder zu neuen Taten gestärkt und ich habe mein neues Album mit meinem Namen Tommy Steib „Ein Herz kann verzeihen“ produziert.

2015 durfte ich mein selbst produziertes Lied im Schlager Trophy vorstellen.

2015 Mein Album: EIN HERZ KANN VERZEIHN wurde am 6.11.15 bei der Plattenfirma MCP veröffentlicht.

2019 gastiert er in Regensburg!

 

Freuen Sie sich auf das über 3 Stündige Live Programm der Willy Lempfrecher Gala 2019!

 

 

Willy Lempfrecher Gala mit Ladiner & Nicole & Tommy Steib
20
Oct

Willy Lempfrecher Gala mit Ladiner & Nicole & Tommy Steib

jetzt buchen Eventim

Veranstaltungsort:Kolpingsaal Regensburg
Uhrzeit:Von 16:00 bis 20:00

Hotline

  094291714