VOLKSSCHLAGERPARADIES LIVE 2019 mit Willy Lempfrecher & dem Tiroler Echo | 05.01.2019

Volksschlagerparadies Live mit Willy Lempfrecher & dem Tiroler Echo

Paradise-Konzerte präsentiert das 1. Volksschlagerparadies in der Stadthalle Viechtach.

Der Senkrechtstarter der Volksmusik Willy Lempfrecher und die Begleitband von Hansi Hinterseer das Original Tiroler Echo gastieren in Viechtach:

MIT SEINEN LIEDTEXTEN BERÜHRT SCHLOSSHERR WILLY LEMPFRECHER DIE HERZEN SEINER FANS UND VERZAUBERT SIE MIT SEINEN GEFÜHLVOLLEN KOMPOSITIONEN.

  Der studierte Musikprofessor aus Südtirol ist in der Musikwelt kein Unbekannter. Ohne Vater in bescheidenen Verhältnissen im Ahrntal in Südtirol aufgewachsen, wurde ihm schon als Kind von seiner Großmutter die Liebe zu Gesang und Musik vermittelt. „Mit meiner Oma zu singen hat mir den Alltag verschönert und weckte den Wunsch, nach Abschluss der Schule selbst Sän¬ger und Musiker zu werden“, erzählt Willy heute. Doch daraus wurde so schnell nichts, musste er doch zunächst noch etwas „Ordentliches“ lernen.
Nach Abschluss einer Ausbildung als Elektrotech¬niker absolvierte er am Konserva¬torium in Bozen ein Mu- sikstudium. Es folgte eine Anstellung als Musik¬professor und die Gründung seiner ersten Musikgruppe – „Die lustigen Ahrntaler“. Trotz anfänglicher Erfolge reichte dies nicht zum Leben. „Ich hatte selten Glück mit Managern und Kollegen. Alleine scha te ich aber das Erforderliche nicht“, erzählt Willy. Kompromisslos und unermüdlich nahm er beru ich wie privat die Chancen wahr, die ihm geboten wurden, und bestand trotz vieler Rückschläge die Prüfungen, die das Leben für ihn bereithielt. Und auch wenn er zum erfolgreichen Manager und Patentinhaber aufstieg – die Musik hat ihn nie losgelassen So textete und komponierte er für nahezu alle Stars der Volksmusik.
Auf der Bühne und im Scheinwerferlicht war er aber nie zu sehen. Heute lebt Willy Lempfrecher auf Schloss Garnstein nahe der Stadt Klausen in Südtirol. Seine Frau und er entschlossen sich Anfang der 1980er Jahre, das alte Familienanwesen zu erhalten und zu sanieren. Dass dies so viel Arbeit mit sich bringen würde, wusste er freilich nicht. „Die erste Zeit trau¬te ich mich nicht mal über die Zinnen zu schauen. Fast 60 Meter über dem Wildbach ist verdammt hoch. Dann musste ich dennoch oft selber raus und ran ans Gemäuer, was Seilstürze und Verletzun¬gen zur Folge hatte. Letzten Endes ist Garnstein aber mit hohem persönlichen Einsatz zu einem Juwel geworden“, so der Schlossherr. Platz für seine Musik hat er in diesen Gemäuern zur Genüge: „Bei manchen Kompositionen kann ich nicht ‚kleinlaut‘ agieren. Aber zum Glück regen sich dann meist nur die Turmschwalben auf“, scherzt Willy, der an vielen Plätzen des Schlosses Muße für seine Lieder ndet. Nach langer Zeit hat er dieses Jahr ein neues Album aufgenommen, auf dem er sogar selbst singt. Die positive Resonanz auf seine Lieder auch mal wieder selbst zu erfahren ist wunderschön, sagt Willy. „Wenn es den Menschen gefällt, was ich mache, das ist doch der schönste Lohn. Ich bin dankbar, dass meine eher außergewöhnlichen Lieder o enbar vielen Menschen sehr hilfreich sind, obwohl sie ihnen anscheinend auch einige Emotionen abverlangen“, so Willy, der nun auch über eine Neuau age seines Buches „1000 Fragen“ nachdenkt.

Tiroler Echo
Seit vielen Jahren unverkennbar und eine Bereicherung in der volkstümlichen Szene.

Die "Gold"-Jungs vom Original Tiroler Echo sind STARK und EINFACH GUAT!

Lieder wie "Sterne am Himmel", "I schick dir a Busserl", "Hallo, Halli, Hallo", "An Tanz mit Dir", "Auf der Streif" oder der "Sens'n Boarische" stehen für 35 Jahre Gaudi mit handfester volkstümlicher Unterhaltung.

Drei Gold- und eine Platin- Auszeichnung für ihre Alben "Die Sterne am Himmel",  "I schick dir a Busserl" und "An Tanz mit dir" ist die beachtliche Bilanz der international beliebten Tiroler Burschen.

Kenner der volkstümlichen Szene schätzen das Tiroler Echo für seinen unverwechselbaren Sound mit Steirischer Harmonika, Akkordeon, Gitarre und Doppelbass.

Leiter und Gründer (1978) der Gruppe ist Luis Plattner (Steirische Harmonika, Klarinette, Saxophon, Trompete, Flügelhorn, Gesang), Gerhard Kometer (Gitarre, Gesang), Helmut Mühringer (Bariton, E-Bass, Posaune, Trompete), Mike Sala (Akkordeon), Marcel Fröch (Trompete) und Herbert Runggatscher (E-Bass, Posaune) zaubern als Quintett beste alpenländische Stimmung vom 2.000-Mann Zelt bis in die kleinste Hütte.

Seit 18 Jahren spielt das Tiroler Echo zudem mit Hansi Hinterseer europaweit auf den großen Konzertbühnen.  

Freuen Sie sich auf einen unvergesslichen Abend!!

VOLKSSCHLAGERPARADIES LIVE 2019 mit Willy Lempfrecher & dem Tiroler Echo
05
Jan

VOLKSSCHLAGERPARADIES LIVE 2019 mit Willy Lempfrecher & dem Tiroler Echo

jetzt buchen

Veranstaltungsort:Stadthalle Viechtach
Uhrzeit:Von 19:00 bis 22:00

Hotline

  094291714