Reiner Kirsten´s Volksschlagerparadies - Dorfrocker, Geri der Klostertaler & Laura Wilde | 15.02.2020

Reiner Kirsten präsentiert das Volksschlagerparadies LIVE 2020 mit einem Staraufgebot.

 

Reiner Kirsten, der charmante Sänger und Moderator aus dem Schwarzwald, feiert 2016 

sein 20-jähriges Bühnenjubiläum als Solo-Interpret. Mit seiner musikalischen Familie, der Schwarzwaldfamilie Jäkle,  ist er natürlich schon von Kindesbeinen an auf Tour. 

Doch seit vielen Jahren behauptet er nun seinen eigenen festen Platz in der Szene des volkstümlichen Schlagers. Mit seiner ausdrucksstarken Stimme, seinem umwerfenden Charme und melodiösen Titeln, die ihm auf den Leib geschrieben sind, begeistert er sein Publikum. Vor allem Frauenherzen fliegen ihm nur so zu...

Reiner Kirsten führt ein erfülltes Leben, genießt seine Beliebtheit und die Nähe zu den Fans. Seine größten Highlights in der Karriere verdankt er seinem Publikum.

Mit im Programm dabei ist die charmante Laura Wilde:

Seit ihrem Karrierestart 2010 in der Carmen Nebel-Show veröffentlichte sie 5 Charts-Alben, wobei das Aktuelle „Es ist nie zu spät“ Platz 18 der Top 100 belegte. Personality steht bei LAURA WILDE ganz oben. Sie ist ein absolut emotionsgeladener Live Mensch, der es immer wieder schafft, ihre Fans mit ihrer Musik und Persönlichkeit in eine ganz besondere Welt zu holen. Ob mit Songs im aktuellen Pop-Sound, die auf die Tanzfläche und zum Mitsingen einladen oder mit verträumten Balladen, begeistert sie ihr Publikum immer wieder aufs Neue.

 

Ebenso wird Geri der Klostertaler für Stimmung sorgen.

Aufgewachsen in Vorarlberg wurde GERI das Musizieren in die Wiege gelegt. Das dritte von sieben Geschwistern hatte bereits als kleines Kind seinen festen Platz in der Hausmusik seiner Familie. Der Grundstein war gelegt und aus der musikalischen Familientradition wurde später ein Beruf, der eigentlich eine Berufung ist. So wechselte GERI, der ursprünglich den Weg des Bankers eingeschlagen hatte, nach 16 Jahren sprichwörtlich von den „Bank- zu den Musiknoten“.

17 Jahre lang war GERI als Sänger, Musiker und Komponist fixer Bestandteil der „Klostertaler“ und auf den großen Bühnen der Volksmusik zuhause. Seit 2010 ist GERI der Klostertaler erfolgreich auf Solopfaden unterwegs und als “verrücktes Multitalent” und “stolzer Lederhosenträger” weit über die Grenzen des deutschsprachigen Raumes bekannt. Im Laufe der Jahre brachte sich GERI das Spielen von Saxophon, Panflöte, Dudelsack, Steirische, Alphorn, Xylophon und Didgeridoo bei, was er heute bei seinen Konzerten gerne unter Beweis stellt.

Gib alles! Mit der Kraft der Heimat.

 

Um Genres und Schubladendenken haben sich diese drei Brüder noch nie gekümmert. Die „Dorfrocker“ machen, was Spaß macht. Das gilt für sie selbst und auch für ihre Fans. 2007 waren sie erstmals angetreten, um in Florian Silbereisens ARD-Samstagabendshow mit Chucks, Lederhose und E-Gitarre in einer (damals für viele noch etwas angestaubten) Volksmusik-Schlager-Welt für Aufsehen zu sorgen und wurden schnell zu Vorreitern einer ganz neuen Sparte, die als „Neue deutsche Volksmusik“ plötzlich jung, sexy und cool daher kam.

Ihr Song „Dorfkind“ wurde zum Hit, der mittlerweile landauf, landab überall voller Inbrunst gesungen wird, von Grundschulklassen genauso wie am Ballermann auf Mallorca. Diesen Spagat schaffen wohl nicht viele. Die Dorfrocker schon. Live immer mit 6-Mann Band unterwegs, treten sie sowohl bei großen Rock-Festivals auf als auch bei Festen auf dem Land. Und wer schon einmal bei einer ihren zahlreichen Live-Shows zu Gast war, der weiß: hier geht die „Lutzzzi“ ab. Die Dorfrocker fühlen sich einfach wohl, wo Party angesagt ist. Egal wo.

Apropos „Dorfkind“: 2017 erlangte ihr Kultsong in der Duett-Neuauflage mit Mia Julia noch einmal einen erneuten Hype – innerhalb von kurzer Zeit wurde das Video zum Song alleine auf Youtube millionenfach geklickt! 2017 sollte aber auch noch eine weitere Überraschung für die Dorfrocker bringen. Im gleichen Jahr erreichten sie nämlich, wovon viele träumen und was nur die wenigsten schaffen: eine Nominierung zum ECHO, dem renommiertesten Musikpreis Deutschlands! Dass sie das ihren treuen Fans zu verdanken haben, wissen sie natürlich.

Überhaupt beinhaltet das neuste Werk der Dorfrocker eine Fülle an Songs mit Ohrwurm-Qualitäten und Mitsing-Faktor. Der für das Album namensgebende Song „Hallo Alle Mann“ war bereits vor Veröffentlichung in zwei TV Sendungen zu sehen, u.a. in der ARD-Show „Immer wieder sonntags“ – genau wie der schon 2017 entstandene Titel „So schön“. Und dass mit dem „Kühlschrank-Song“ bereits noch ein weiterer ganz neuer Track des Albums im Herbst in einer großen TV Show zu erleben sein wird, zeigt, dass sich die Dorfrocker wirklich nicht über mangelnde TV-Präsenz beschweren können und auch, welche enormen Qualitäten in ihrem neuen Album stecken.

Die einen nennen es Partyrock, die anderen „Schlagerpunk“ (BILD Zeitung). Egal wie, am besten jeder überzeugt sich selbst. Ab dem 7. September 2018 steht das neue Dorfrocker-Album „Hallo Alle Mann“ – mit 14 starken Titeln – überall im Handel und ist zum Download erhältlich.

Verpassen Sie nicht dieses Programm mit über drei Stunden voller Schlager.

Reiner Kirsten´s Volksschlagerparadies - Dorfrocker, Geri der Klostertaler & Laura Wilde
15
Feb

Reiner Kirsten´s Volksschlagerparadies - Dorfrocker, Geri der Klostertaler & Laura Wilde

jetzt buchen Eventim

Veranstaltungsort:Stadthalle Pocking
Uhrzeit:Von 19:00 bis 22:30

Hotline

  094291714